Samstag, 29. November 2014

Samstags Rezept

Bratwurst mit Kartoffelpuerree und Sauerkraut



Zutaten
  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 4 EL Oel
  • 1 Dose (850 ml) Sauerkraut
  • 3/8 l klare Bruehe
  • 5–6 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 200 ml Milch
  • 40 g Butter
  • geriebene Muskatnuss
  • 12 Nürnberger Rostbratwuerstchen (ca. 240 g)
  • 1 EL Mehl 

Zubereitung

 1. Zwiebeln schaelen. 1 Zwiebel wuerfeln, uebrige Zwiebeln in Ringe schneiden. Kartoffeln waschen, schaelen und in Stuecke schneiden. Kartoffeln zugedeckt in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
2. 2 EL Oel in einem Topf erhitzen, Zwiebelwuerfeln darin anduensten. Sauerkraut zufügen und 5–10 Minuten kraeftig anschmoren. Bruehe angießen, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt zufuegen und mit Pfeffer wuerzen. Aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren.
3. Schnittlauch waschen und in Roellchen schneiden. Milch erhitzen. Kartoffeln abgießen, Milch und 20 g Butter zufuegen und mit einem Kartoffelstampfer fein stampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Warm stellen.
4. 2 EL Oel in einer Pfanne erhitzen, Wuerstchen darin unter Wenden knusprig braun braten. Herausnehmen. Zwiebelringe und Mehl in einer Schuessel schwenken und abklopfen. 20 g Butter und Zwiebeln in die heiße Pfanne geben und unter Wenden goldbraun braten. Sauerkraut mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kartoffelpueree und Nuernberger Wuerstchen auf Tellern anrichten. Zwiebelringe auf dem Pueree verteilen und mit Schnittlauch bestreuen.

Wuensche Euch einen schoenen Samstag
Liebe Gruesse
Gaby

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!