Dienstag, 11. März 2014

Lesezeichen


Ende gut, alles gut

Ein in die Jahre gekommener kleiner Teddy,
 den leider auch der Teddydoktor nicht mehr
wiederbeleben konnte, sollte dennoch nicht in
der Mülltonne enden. Es wurden ihm Kopf,
 Arme und Füße amputiert . Dazwischen als neuer
 Körper ein zum Schlauch genähter Stoffrest,
gefüllt mit einem Streifen festen Karton, angenäht.
Sein neues Leben geniest er ab heute als Lese-
zeichen für Kinderbücher.

Liebe Grüße
Gaby


Heute wieder bei Upcycling Dienstag und Creadienstag


Kommentare:

  1. Der ist so niedlich :-)
    Und praktisch noch dazu!
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt ein Teddy-Leben nach der Hundebegegnung... wie schön... so eine tolle Idee ;0) Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  3. So witzig - perfekt für Kinderbücher.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön für Kleinkinder.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!