Freitag, 18. August 2017

Sonnenblumen, Rainfarn und ein biologisches Mittel gegen Schädlinge





Es gibt wohl nicht viele Blumen, die schon alleine durch ihren Anblick den
 Betrachter so sehr erfreuen und ihm ein Lächeln auf die Lippen zaubern, wie
 es die Sonnenblumen tun. Ihr leuchtendes, fröhliches Gelb versetzt jeden in
eine ebenso fröhliche Stimmung.Farblich passt der Rainfarn perfekt dazu, die
anspruchslose Wildstaude mit ihren zahlreichen leuchtendgelben Blütenköpfchen.
Wußtet Ihr das Rainfarnkraut (als vergärte Brühe angesetzt) ein biologisches
 Mittel gegen Läuse, Milben und andere Schädlinge ist? ( 300g frische Pflanzen -
teile oder 30g getrocknete auf 10 Liter Wasser ansetzten und vergären lassen,
oder für Eilige - einfach die Pflanzen mit kochendem Wasser überbrühen und
 ziehen lassen, abkühlen lassen und anwenden.)





Liebste Grüße
Gaby




Heute bei Holunderbluetchen

Kommentare:

  1. ...herrlich leuchtende Sonnen...in groß und klein,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Sonnenblumen und Rainfarn und sie vertragen sich auch hervorragend in einer gemeinsamen Vase ;-)
    Ob der Sud auch gegen die Miniermotte hilf ???
    Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag, Helga

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!