Donnerstag, 4. Mai 2017

Origami-Market Bag


Für meine Einkäufe auf dem Wochenmarkt habe ich mir eine Origami-Market Bag
genäht. Zweckentfremdet habe ich hierfür Geschirrtücher und das Ergebnis ist eine
 super schicke Einkaufstasche, die in weniger als einer Stunde genäht war. 

Anleitung




Bleibt der Beutel ungefüttert, wird die ganze Stoffbahn rundum umsäumt.
Die Stoffbahn nun quer vor sich hinlegen, die linke Stoffseite schaut dabei
 nach oben. Dann schlägt man die linke Ecke von unten nach oben, die rechte
 Ecke von oben nach unten. Die Ecken mit Stecknadeln fixieren. Jetzt wird die
 rechte Seite von unten nach oben gelegt, sodass die beiden Spitzen, die mit
 Nadeln fixiert sind, aufeinander treffen. Die aufeinander treffenden Stoffkanten
 werden nun aneinander gesteckt und mit einem  Zickzackstich  aneinander genäht.
 Dabei den Nahtanfang sehr gut vernähen. Jetzt die Ecken des Beutelbodens von
der linken Stoffseite ca. 4-5 cm breit absteppen. Damit kommt der Beutel in Form.
Als Griff kann ein Filzstreifen verwendet werden. Dieser ist ca. 8cm breit und 12 cm
 lang. Er wird mittig gefalten und an der Längsseite schmalkantig abgenäht. Somit
entsteht ein Tunnel.Diesen Filzgriff über ein Ende des Beutelgriffes (Zipfel) ziehen,
 dann die beiden Beutelzipfel leicht übereinander legen und gut miteinander vernähen.
Danach den Filzgriff über die Ecke ziehen – fertig ist die tolle Origami Tasche.
-------
 Grundsätzlich sind fast alle Materialien geeignet. Soll der Beutel richtig schwere
 Sachen tragen, kann auch ein fester Baumwoll- oder Leinenstoff, Kordstoff oder
 Dekostoff verwendet werden. Soll der Beutel dünn und als kleine Ersatztasche für
 die Handtasche sein, reicht ein dünner Baumwollstoff.
 Auch die Größe des Beutels ist variabel. Grundsätzlich gilt, dass die lange Seite des
 Rechteckes 3x länger als die Schmalseite des Rechteckes ist. Z. B. bei einer Höhe von
 30 cm misst die Länge 90 cm, oder bei einer Höhe von 35 cm ist die Länge 105 cm.



Seid lieb gegrüßt
Gaby

verlinkt mit
freutag 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!