Dienstag, 13. März 2018

Upcycling - Jeanskörbchen häkeln





In der letzten Woche habe ich alte Jeans aussortiert, gewaschen und zu
Garn verarbeitet. Ergebnis dieser etwas mühsamen Aktion ist ein hübsches
Jeanskörbchen, das ich zu Ostern mit Eiern..... füllen kann und nach den
 Feiertagen als Utensilo für Kleinkram benutzen werde. Für dieses
Körbchchen habe ich 2 alte Jeans zerschnitten, die Hosenbeine abgetrennt
und die dicken Seitennähte abgeschnitten. Die einzelnen Stoffstücke die
daraus entstanden sind habe ich rundherum in einen langen, dünnen Streifen
geschnitten. An den Ecken wird das Garn dadurch etwas dicker, was das
Maschenbild später aber keinesfalls stört. Für mein Jeanskörbchen habe ich
mit Häkelnadel Nr. 8, 4 Maschen angeschlagen, zur Runde geschlossen, in
der 1. und 2. Runde jeweils jede Masche doppelt gehäkelt. In der 3. und
 4. Runde jeweils jede 2. Masche, ab der 5. Runde jede 3. Masche verdoppelt,
bis ein Durchmesser von 20 cm für den Boden erreicht war. Für die Höhe des
 Körbchens wird ohne Zunahme weiterhäkeln und nach ca. 12 cm abgekettet.



Habt einen schönen Tag, liebe Grüße, 

Kommentare:

  1. Liebe Gaby,

    eine tolle Idee...soo könnte ich doch auch die Jeans mit den Löchern meiner Kiddies verwenden.
    Na da werde ich nachher mal stöbern gehen. :)

    Habe eine tolle Kreativewoche und liebe Grüße sendet dir die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gaby,
    Er hat es getan, sehr nett. Eine großartige Idee!
    Ich denke, ich kann viele Körbe hacken ... von vielen Jeans, die ich habe !!!
    Ich dachte daran, einen großen Korb, sogar mit einem Deckel, um ein Drahtskelett zu wählen. Wie die Wäsche oder ähnliches!
    Ich liebe dich, Mia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gaby,
    toll gemacht, sehr schöne Idee
    Danke für die Anleitung.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gabi,

    dein Körbchen sieht toll aus. Habe auch schon aus einem T Shirt ein kleines Körbchen gehäkelt.

    Ich würde mich freuen, wenn Du Deinem tollen Post auf meine Blogparty – Gehäkeltes & Gestricktes (rechter Button auf meinem Blog) verlinken würdest.
    Ganz lieben Gruß – Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabi,
    das Körbchen gefällt mir richtig gut. Die Idee werde ich mir merken.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja cool. Jetzt überlege ich ob ich meine alte Jeans wieder aus dem Stoffmüll sammeln. Zum Glück ist sie noch nicht in den richtigen Müll gewandert sondern nur in die Box unter meinem Nähtisch. Wie breit hast du die Streifen gemacht und mit welcher Stärke hast du gehäkelt?

    AntwortenLöschen


Vielen Dank für Deinen Kommentar!

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben
Eurem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der
Erstellung des Kommentars, Eure E-Mail-Adresse und
der von Euch gewählte Nutzername gespeichert. Mit der
Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der
Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese
Webseite einverstanden.Mehr Informationen dazu findest du
in meiner Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung
von Google hier: https://policies.google.com/privacy/update?hl=de
Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer dieser Seite könnt Ihr nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Ihr erhaltet eine Bestätigungsemail,
um zu prüfen, ob Ihr der Inhaber der angegebenen E-Mail-
Adresse seid.Ihr könnt diese Funktion jederzeit über einen
Link in den Info-Mails abbestellen.