Mittwoch, 14. März 2018

Besser essen nebenbei

( Werbung )


Nicht weniger, sondern besser essen lautet die Devise! Superfood ist
 nicht immer super und Pommes sind besser als ihr Ruf: Dieses Buch
 entlarvt hartnäckige Ernährungsmythen mit wissenschaftlich fundierten
 Antworten und liefert zudem zahlreiche Tricks, um mühelos auf eine
gesunde Ernährung umzustellen. 30 praktische Rezepte helfen, die
 guten Vorsätze im Handumdrehen in die Tat umzusetzen.

Verlag: Stiftung Warentest
Preis: 16,90€

Rezension
Ernährung ist immer und für jeden ein großes Thema, ganz besonders im
Frühjahr. Die guten Vorsätze, die wir zum Jahreswechsel gefaßt und im
Januar noch völlig euphorisch begonnen haben umzusetzen, sind auf dauer
nicht so leicht durchzuhalten. Allzuschnell verfallen wir wieder in die
alten Verhaltensmuster zurück. Sind Diäten wirklich sinnvoll, oder wie
ernähre ich mich richtig und gesund sind immer wiederkehrende Fragen.
Und genau an diesem Punkt kommt das neu erschienende Buch von Stiftung
Warentest " Besser essen nebenbei " ins Spiel. Es gibt viele wertvolle, alltags -
taugliche Tipps rund um eine gesunde, vollwertige Ernährung und Lebensweise
 die jeder Stück für Stück in seinen Alltag einbauen kann. Alle sind leicht
 umzusetzten, so daß eine Ernährungsumstellung nicht ganz so schwer fällt.
Das Buch hilft uns durch den Dschungel der zahlreichen Ernährungstrends.
Clean Eating, Detox oder Fasten? Bei all dem ist es schwer den Überblick
zu behalten.Glutenfreie Ernährung, muss man wirklich auf Weizen verzichten,
oder schadet sie einem gesunden Menschen sogar ? Können regionale Produkte
nicht das gleiche Leisten wie die angeblichen exotischen Superfoods - Chiasamen,
Quinoa...Müssen wir im Winter wirklich Erdbeeren essen? Macht Süßes wirklich
 dick ? Die Anworten auf all diese Fragen finden wir in diesem Buch. Ebenso
erhalten wir wichtige Tipps zur richtigen Lagerung von Obst und Gemüse und
warum zum Beispiel Bananen auf keinen Fall und Paprika aber unbedingt in
den Kühlschrank sollen. Es ranken sich ja bekanntlich zahlreiche Mythen und
Halbwahrheiten um das Thema Essen und Trinken, die hier im Buch entlarvt
werden.. Gesundes Essen und frisch zubereitete Mahlzeiten müssen nicht
aufwendig sein, auch dazu sind hier viele Tipps und Rezepte nach -
zulesen. Bunt ist gesund, wer das befolgt macht schon vieles richtig. Denn
ein abwechslungsreicher Speiseplan auf dem täglich frisches Gemüse und
Obst stehen, bietet die Gewähr, das im Körper kein Mangel entsteht. 
Aber auch ab und zu mal Fastfood oder Tiefkühlpizza schaden unserer
Gesundheit nicht, solange man diese Produkte in Maßen genießt. Es gibt
 noch zahlreich Ideen, Vorschläge und Tipps in dem Buch und jeder kann sich
 daraus das für ihn passende mit in seinen Alltag nehmen.

Fazit

Ein gelungenes Buch zum Thema gesunde Ernährung, das man bestimmt
öfter mal zur Hand nimmt.


Mein Dank für die Bereitstellung dieses Buches geht an Stiftung Warentest
und

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Vielen Dank für Deinen Kommentar!

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben
Eurem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der
Erstellung des Kommentars, Eure E-Mail-Adresse und
der von Euch gewählte Nutzername gespeichert. Mit der
Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der
Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese
Webseite einverstanden.Mehr Informationen dazu findest du
in meiner Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung
von Google hier: https://policies.google.com/privacy/update?hl=de
Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer dieser Seite könnt Ihr nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Ihr erhaltet eine Bestätigungsemail,
um zu prüfen, ob Ihr der Inhaber der angegebenen E-Mail-
Adresse seid.Ihr könnt diese Funktion jederzeit über einen
Link in den Info-Mails abbestellen.