Donnerstag, 10. Mai 2018

Sommerbluse ganz leicht selber nähen



 
Alles neu, macht der Mai........ Auch im Kleiderschrank wird
es Zeit die Sommergarderobe mit einigen neuen Teilen zu 
ergänzen. Heute habe ich mir ein leichtes Schnittmuster für 
eine luftige Sommerbluse rausgesucht. Den Ausschnitt mit 
Gummizug könnt ihr auch mal, ganz im Style einer Carmenbluse
 über die Schulter ziehen. Genäht habe ich sie aus einem leichten 
Viskosestoff. Geeignet sind aber auch Baumwoll - , Leinen - oder
 Blusenstoffe.

Mein Beitrag zum" Winter ade " - der Nähwettbewerb bei
talu.de
Einsendeschluss: bis 12 Uhr Mittags am Freitag, den 01.06.2018
Mit vielen tollen Gewinnen 
1. Preis - Overlock Nähmaschine Gritzner 788 im Wert von 250 €

Anleitung



 die 2 Stoffstücke re auf re aufeinanderlegen und die
Seiten mit einem einfachen Steppstich schliessen
und mit zick - zack Stich versäubern.

 für die Ärmel beidseitig 45 cm in der Höhe ein -
schneiden ( Ärmelbreite = 25 cm )

 Ärmel - und Seitennaht in einem Arbeitsgang schliessen,
dann wenden

 die obere Kante  nach innen umschlagen und einen Tunnelzug ( Breite
  ca.4 cm ) nähen. Eine kleine Öffnung lassen , um später das Gummiband
 durchziehen zu können . Anschliessend das Gummi durchziehen , die
 gewünschte Ausschnittbreite festlegen  , das Gummi fixieren und die kleine
 Öffnung schliessen . Die gewünschte Blusen - und Ärmellänge festlegen
und säumen . Durch den Ärmelsaum ebenfalls ein Gummi ziehen Das war es
 schon , nur noch einmal bügeln und dann ist die neue Bluse schon fertig .
Die Größe der Bluse könnt ihr durch Zugabe oder Abnahme von einigen
Zentimeter in der Breite und Länge eurer Kleidergröße anpassen, da ist
 leider ein wenig Rechenarbeit angesagt, aber die Mühe lohnt sich.





Liebste Grüße
Gaby



verlinkt mit rums

1 Kommentar:

  1. Hallo Gaby,
    das ist ja eine coole Idee, so für den Urlaub.?.?.?
    Probiere ich vielleicht mal aus. Danke für's Zeigen.
    Liebe grüße Olga

    AntwortenLöschen


Vielen Dank für Deinen Kommentar!

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben
Eurem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der
Erstellung des Kommentars, Eure E-Mail-Adresse und
der von Euch gewählte Nutzername gespeichert. Mit der
Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der
Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese
Webseite einverstanden.Mehr Informationen dazu findest du
in meiner Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung
von Google hier: https://policies.google.com/privacy/update?hl=de
Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer dieser Seite könnt Ihr nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Ihr erhaltet eine Bestätigungsemail,
um zu prüfen, ob Ihr der Inhaber der angegebenen E-Mail-
Adresse seid.Ihr könnt diese Funktion jederzeit über einen
Link in den Info-Mails abbestellen.