Freitag, 20. Januar 2017

Freitagsblumen




Für meine heutigen Freitagsblumen - zartes Schleierkraut - habe ich eine außergewöhnliche
 Vase aus steingrauem Filz gebastelt.
Draußen zaubert die sibirische Kälte fantastische,abstrakte Kunstwerke aus gefrorenem 
Wasser.







Habt einen schönen Tag
Liebe Grüße
Gaby



verlinkt mit
freutag
holunderbluetchen 

Kommentare:

  1. Hallo Gaby,

    deine Vase sieht einfach nur wow aus...richtig schick!

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  2. Oooohh.. jetzt weiß ich gar nicht, was mir besser gefällt. Das hübsche Schleierkraut in der pfiffigen Vase oder die herrlichen Eiskunstwerke?! Hmm.. beides wunderbar! Herzliche winterliche Wochenendgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Dein Vase ist der Hit, liebe Gaby!
    Schleierkraut habe ich heute auch zu Helga gebracht, aber in einem Rosaton ;-)
    Tolle Eisbilder!
    Hab einen schönen Tag ... Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee mit der Vase finde ich genial, es erinnert mich an eine Laterne, die wir in den 50er Jahren für Weihnachten gebastelt haben. Super, ich bin jetzt nicht so der Freund von Schleierkraut, aber in diese Vase passt es toll.

    Mit lieben Grüßen 'Eva

    AntwortenLöschen
  5. Klasse, liebe Gaby !!! Du bist wirklich unglaublich kreativ !!! Schleierkraut und grauer Filz ...ein wunderbarer Kontrast und doch so stimmig. Herzliche Grüße, helga

    AntwortenLöschen


Vielen Dank für Deinen Kommentar!

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben
Eurem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der
Erstellung des Kommentars, Eure E-Mail-Adresse und
der von Euch gewählte Nutzername gespeichert. Mit der
Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der
Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese
Webseite einverstanden.Mehr Informationen dazu findest du
in meiner Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung
von Google hier: https://policies.google.com/privacy/update?hl=de
Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer dieser Seite könnt Ihr nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Ihr erhaltet eine Bestätigungsemail,
um zu prüfen, ob Ihr der Inhaber der angegebenen E-Mail-
Adresse seid.Ihr könnt diese Funktion jederzeit über einen
Link in den Info-Mails abbestellen.