Mittwoch, 26. April 2017

Glücksbringer „Ojo de Dios“ basteln


Aus 2 Holzstäbchen und wenigen Wollresten könnt ihr den Glücksbringer
"Ojo del dio" - das Auge Gottes, eine einfache, aber sehr hübsche Flechtarbeit
aus bunter Wolle basteln.

Ursprung und Bedeutung
Bei den in Mexiko lebenden Huichol-Indianern ist es Tradition, dass der Vater,
 Großvater oder Onkel für das Neugeborene einen Glücksbringer bastelt. Das
Auge Gottes. Die Götter schauen durch die Raute auf den Menschen und schützen
 ihn so vor Krankheiten und Unheil. Das Auge Gottes oder „Ojo de Dios“ zu
 vollenden, dauert Jahre. Um genau zu sein 5 Jahre. Jedes Jahr wird eine weitere
 Farbe zum Auge Gottes dazu geflochten. Bis das Kind 5 Jahre alt ist. Natürlich
 müsst ihr nicht so lange warten, um das Auge Gottes zu basteln. Ihr könnt gleich
 loslegen und es komplett fertigstellen.

Anleitung

Dienstag, 25. April 2017

Topflappen weben




Upcycling - Topflappen aus alten T - Shirts weben
 Topflappen hat jeder zu Hause, gestrickte, gehäkelte oder genähte. Warum also zur
Abwechslung nicht auch mal gewebte Topflappen. Ob nun upcyclt aus alten T - Shirts
oder aus gekauften Textilgarn, die gewebeten Topflappen sehen toll aus, sind super leicht herzustellen.


Anleitung

Freitag, 21. April 2017

Freitagsblumen




 Heute in meiner Vase, die Kupferfelsbirne mit einer Flut aus weißen Sternenblüten
und die drei Schönheiten, übriggeblieben vom Osterstrauß, halten sie sich bis heute
 tapfer.






Habt ein schönes Wochenende, liebe Grüße,
Gaby





verlinkt mit holunderbluetchen