Mittwoch, 3. Januar 2018

Gute Vorsätze zum Jahreswechsel


Gute Vorsätze zum Jahreswechsel - gesünder ernähren, mehr Sport, mehr Zeit für
 Familie und Freunde.......Oft ist es garnicht so einfach sie einzuhalten. Der Alltag
und die eingefahrene Rutine holen uns schnell wieder ein, was bleibt ist das ungutes
 Gefühl, etwas nicht geschafft zu haben. Gesunde Ernährung ist da bei mir ein ganz
großes Thema. Obst mag ich nicht so gern, aber für ein gutes Gewissen mixe ich mir
 ab Neujahr jeden Morgen einen Obstcocktail. Dieser Vorsatz läst sich  leicht umsetzen
 und ( höchstwahrscheinlich ) bis zum Jahresende durchhalten. Wie sieht es bei euch
aus? Geht ihr mit guten Vorsätzen ins neue Jahr oder verzichtet ihr auf diesen Brauch
 und dem damit verbundenen, selbstauferlegten Druck.
 
mein Vitamin Cocktail

2 Kiwis schälen, eine Scheiben abschneiden, übrige Kiwis halbieren. 1/2 sehr reife
 Papaya, Kerne mit einem Teelöffel entfernen. Papaya-Fruchtfleisch und Kiwi in einen
 Mixer geben. Den Saft von 1 Limonen dazugeben und gut durchmixen.

oder ganz einfach

1 Orange, 1 Grapefruit oder Zirone auspressen, in ein Glas füllen und mit Honig oder
 Sanddorn süßen.




Seid lieb gegrüßt
Gaby

1 Kommentar:

  1. Liebe Gaby, ich wünsche dir ein wunderbares, gesundes und glückliches 2018!
    Ich esse Gott sei Dank sehr gerne Obst. Aber Smoothies mag ich auch. Im Sommer friere ich Smoothies - mit ein bisschen Süßstoff vermischt - in Eisförmchen ein und habe dann ein erfrischendes Lutsch-Eis, von dem man ohne schlechtes Gewissen regelmäßig naschen darf. :)
    Ich hoffe ja wirklich, dass der Sommer bald kommt ...
    Liebe Grüße vonKarin

    AntwortenLöschen


Vielen Dank für Deinen Kommentar!

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben
Eurem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der
Erstellung des Kommentars, Eure E-Mail-Adresse und
der von Euch gewählte Nutzername gespeichert. Mit der
Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der
Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese
Webseite einverstanden.Mehr Informationen dazu findest du
in meiner Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung
von Google hier: https://policies.google.com/privacy/update?hl=de
Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer dieser Seite könnt Ihr nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Ihr erhaltet eine Bestätigungsemail,
um zu prüfen, ob Ihr der Inhaber der angegebenen E-Mail-
Adresse seid.Ihr könnt diese Funktion jederzeit über einen
Link in den Info-Mails abbestellen.