Dienstag, 25. April 2017

Topflappen weben




Upcycling - Topflappen aus alten T - Shirts weben
 Topflappen hat jeder zu Hause, gestrickte, gehäkelte oder genähte. Warum also zur
Abwechslung nicht auch mal gewebte Topflappen. Ob nun upcyclt aus alten T - Shirts
oder aus gekauften Textilgarn, die gewebeten Topflappen sehen toll aus, sind super leicht herzustellen.


Anleitung

Ihr braucht
  • Alte T-Shirts oder Textilgarn
  • Holzplatte 
  •  Nägel
  • Hammer
  • Schere
  • Schiffchen z. B. Sicherheitsnadel....

Die Maße des Topflappens auf das Holzbrett aufzeichnen. Bei mir sind es 25 x 25 cm


 An den beiden gegenüberliegenden Seiten der Holzplatte in regelmäßigen Abständen die
Nägel einschlagen.
  Dann den Webrahmen bespannen. Hierfür das Garnende an einem Außennagel festknoten.
 Das Garn jeweils um den Nagel auf der anderen Seite legen, dann zurück zum nächsten
unteren Nagel. So fortfahren, bis der ganze Rahmen bespannt ist.


 Zum Weben das Garn entweder auf ein Stück Pappe ( Schiffchen ) wickeln oder z.B. an einer
großen Sicherheitsnadel befestigen.
Das Garn wieder an einem Ecknagel anknoten und dann abwechselnd über und unter dem
 gespannten Garn durchfädeln. So mit dem Garn hin und her weben, bis der Rahmen ausgefüllt
 ist. Dann den fertigen Topflappen von den Nägeln nehmen und das lose Fadenende verknoten
und abschneiden.



Wie ihr T - Shirtgarn ganz leicht selber machen könnt, habe ich
schon einmal gezeigt




Seid lieb gegrüßt
Gaby



verlinkt mit
dienstagsdinge
creadienstag
handmadeontuesday
meertjes-stuff
freutag 

Kommentare:

  1. Das ist doch ein sehr schöner Topflappen, mit Geschichte!
    Schöne Idee, einfach und praktisch.

    Sonnigen Gruß,
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    das Ergebnis ist überzeugend. Danke für so eine tolle Anleitung.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  3. zu schön für's Spülen!!! :) herrlich schön geworden!
    liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!