Freitag, 3. März 2017

Freitagsblumen - Schneeglöckchen





Schneeglöckchen
 Wenn der Frühling beginnt, blinzeln ihre zarten Pflänzchen vorsichtig aus der Erde.
 Was wäre das Frühjahr nur ohne sie? Einige Schneeglöckchen habe ich aus meinem
Garten geholt und in eine Vase gestellt.



Habt einen schönen Tag
Liebe Grüße
Gaby




Heute bei
holunderbluetchen

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    das hatte ich mir auch überlegt Schneeglöckchen aber zum Anlaß waren die Ranunkeln passender.

    Schön sind sie und mit dem Schürzchen das passt toll dazu.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön... so langsam kommen im Vorgarten die ersten raus. Wir sind etwas später dran...
    Grüße Sonneblume

    AntwortenLöschen
  3. Total schön, ich liebe Schneeglöckchen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ein untrügliches Zeichen das der Winter sich verabschiedet :) , ganz zauberhaft .
    Liebe Grüße Antje

    AntwortenLöschen
  5. Da hast Du ja einen riesigen Schneeglöckchenstrauß 'gepflückt'.
    Ja, an Schneeglöckchen kommt man momentan nicht vorbei. Bei mir
    stehen sie auch in zwei Väschen auf dem Tisch.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Die Schneeglöckchen läuten ganz zart und dennoch bestimmt den Vorfrühling ein. Diese lieblichen Blüten gehören von Kindesbeinen an zu meinen Lieblingsblumen, und du hast sie ganz wunderschön arrangiert.
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Schön sehen sie aus, deine Schneeglöckchen mit ihrer wolligen Hülle, liebe Gaby !!!
    Herzliche Grüße und einen schönen Sonntagnachmittag, helga

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!