Dienstag, 15. November 2016

Nikolausstiefel stricken oder doch lieber nähen - Schnittmuster + Anleitungen






Zum Nikolaustag gehört ein gefüllter Stiefel einfach dazu und meine beiden Varianten
- gestrickt oder genäht - werden garantiert bis zum 6. Dezember rechtzeitig fertig.


Nikolausstiefel aus Filz
ruck - zuck genaeht - wenn Ihr den Filzstiefel in der gewünschten
Grösse ausgeschnitten habt, näht Ihr zuerst die Applikation auf. Ich
habe hier eine kleine Tanne gewählt, dann den Stiefel rechts auf rechts
zusammennähen und anschliessend die Schneeflocken - Wattekügelchen
und den Stern aufkleben.


Aus Packpapier ist dieses Überraschungsei in Form eines Nikolausstiefels schnell genäht.
 Beim nähen oben eine kleine Öffnung lassen, die erst nach dem Befüllen geschlossen wird.


Schnittmuster und Anleitung




Nikolausstiefel stricken
Anleitung

Material
 für einen Nikolausstiefel
( Wolle Schoeller + Stahl / Hit )
50 - 100 g  rot
50 g  weiß
Nadelspiel Stärke 3

Für den Nikolausstiefel habe ich 64 Maschen angeschlagen und
die erste Reihe 1 M re / 1 M li gestrickt. Weitergestrickt wird mit
re Maschen. Bei einer Höhe von 4 cm beginnt das eingestrickte
Muster nach Strickschrift in weiß. Dann in rot 10 cm weiterstricken.
Ihr könnt den Stiefel natürlich auch größer stricken, aber mir reichte
diese Länge.

Ferse ausarbeiten

Lasst die Nadeln 1 und 4 mit den Maschen ruhen und arbeitet mit den anderen
Nadeln glatt rechts für 28 Reihen weiter. Für die nun folgende Fersenkappe
 benötigt Ihr die drei Hilfsnadeln, auf die Ihr die Fersenmaschen gleichmäßig
 aufteilen: Ihr beginnt mit den ersten beiden Hilfsnadeln, die rechts gestrickt
 werden. Die letzte Masche der zweiten Nadel hebt Ihr rechts ab, um sie über die
erste gestrickte Masche der dritten Nadel zu heben. Wendet nun die Socke und
hebt die erste Masche links ab. Strickt nun links und hebt die letzte Masche der
zweiten Hilfsnadel ab, um sie mit der ersten Hilfsnadel zusammen zu stricken.
Wiederholt diese Folge, bis alle Maschen auf den Hilfsnadeln 1 und 3 abgenommen
wurden.Verteilt die verbliebenen Maschen der Hilfsnadel 2 auf die Nadeln 1 und 4,
 um wieder glatt rechts in Runden zu arbeiten. Nehmt nun aus jeder zweiten Reihe
 der Fersenkante jeweils eine Masche mit den Nadeln 1 und 4 auf, gleichzeitig nehmt
aus dem Querfaden zwischen Fersenkante und Bein jeweils eine rechte Masche zu.
Die Nadeln 2 und 3 arbeitet im Grundmuster weiter. Auf den Nadeln 1 und 4 nehmt
 Ihr alle drei Runden eine Masche ab, indem Ihr die zweit- und drittletzte zusammen
stricken bzw. die erste stricken und die zweite darüber heben - bis Ihr wieder die
 ursprüngliche Maschenzahl erreicht haben. Nun 10 cm weiterstricken.

Fußspitze fertigstellen

Alle Maschen in glatt rechts arbeiten und regelmäßig abnehmen: Dazu auf der 1. und 3.
 Nadel die zweit- und drittletzten Maschen zusammenstricken. Auf der 2. und 4. Nadel 
die erste Masche rechts arbeiten, die zweite rechts abheben, um sie über die dritte, die
 rechts gestrickt wird, zu heben. Wechselt Abnehmrunden zunächst mit drei vollen, nach
 den Abnehmrunden 4, 5 und 6 folgt dann nur noch eine volle Runde glatt rechts. 
Anschließend nehmt Ihr in jeder Runde ab, bis Sie nur noch acht Maschen auf den 
Nadeln haben. Zieht den Faden zweimal hindurch und vernähen Sie ihn anschließend
 sorgfältig.

Strickschrift für den Nikolausstrumpf


Strickschrift Stern
( die Dreiecke können in einer 3. Farbe gestrickt werden, ich habe den
Stern aber komplett in weiß gestrickt )


Strickschrift Herz

Strickschrift Rentier


Nikolausstiefel nähen
Schnittmuster zum kopieren / vergrößern / ausdrucken




nach dem gleichen Schnittmuster ist der Überraschungs Nikolausstiefel
aus Packpapier genäht





Habt einen schönen Tag
Liebste Grüße
Gaby




verlinkt mit
creadienstag
dienstagsdinge
handmadeontuesday
meertjes-stuff 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!