Freitag, 7. Oktober 2016

Freitagsblumen - Herbststimmung








Generell schneide ich meine Hortensie erst im Frühjahr, einige Blüten konserviere ich
dennoch im Herbst. Dazu mische ich zwei Drittel Wasser mit einem Drittel Glycerin
 und gebe das Gemisch in eine Vase. Die Hortensien nehmen das Wasser-Glycerin-
Gemisch auf und dadurch gelangt das Glycerin in die Blütenzellen. Das Wasser ist in
ein paar Tagen verdunstet, das Glycerin bleibt jedoch in den Blüten. So behalten die
 getrocknete Hortensie ihre schöne Farbe und die Blüten fühlen sich ganz weich an.



 Seid lieb gegrüßt
Gaby



Heute bei
freutag
holunderbluetchen 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Gaby,
    das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren, denn Hortensien sind einfach zu schön, egal in welcher Jahreszeit.
    Dein herbstgesteck ist aber auch ein Hingucker.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Das Konservieren mit Glyzerin ist mir ganz neu. Gerade bei Hortensien, die so sehr brüchig werden beim Trocknen ist das ja eine tolle Idee.
    Deine Herbstdeko mit dem schönen Kranz und dem Arrangement mit den Bucheckernzweigen wirkt sehr leicht.
    Schöne Deko.
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,
    das ist ein wundervolles Herbstgesteck, sieht sehr gut aus. Das mit dem Konservieren ist ein klasse Tipp, den muss ich mir merken.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Die Bucheckern!! Das gefällt mir!
    Da tritt ja sogar der schöne Kranz in den Hintergrund, obwohl ich Kränze so gerne mag, aber die wilden Eckern in dem schönen Herbststrauß sind wirklich ein Hingucker.
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Das Glycerin hatte ich schon gekauft. Nun steht es im Schrank. Andere Dinge waren wichtiger. Mit Blättern vom Efeu geht das auch gut. - Dein Kranz ist wunderschön. Auch das Gesteck mit den Bucheckern gefällt mir sehr. Ja, weniger ist manchmal mehr.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Die Bucheckern sehen aus wie schwatzende Schlangen, sehr lustig. Das mit den Hortensien ist interessant zu lesen, das merke ich mir mal.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön ist sie, deine Herbstdeko in den zarten blassen Farben, liebe Gaby !!!
    Und vielen Dank für deinen Tipp für das Trocknen der Hortensien :-)
    Ganz herzliche Grüsse und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  8. Das mit dem Glycerin muss ich mir merken.... ist ja eigentlich so einfach.... :)
    Deine Herbstdeko ist bezaubernd liebe Gaby ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Thank you so much for the information about glycerin. I have to try that. Love the twigs around the container too

    AntwortenLöschen
  10. Sehr lyrisch die schönen Eckernzweige.ich dachte immer einfch rockneen reicht, aber die frabe veröndert sich dannn stark, feiner Tipp.
    Freitagssgrüße, Karen

    AntwortenLöschen
  11. ... irre schön !!!!!
    Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!