Freitag, 2. September 2016

Leuchtende Lampingions ( Physalis franchetti )





 Die herrlich leuchtenden Blüten der Lampionblume
 Im August/September ist die Umfärbzeit für die Blüten der Lampionblume in ein
 herrlich, herbstlich, leuchtendes Orange. Da sich die Lampions sehr gut für Trocken -
sträuße, Kränze, oder als herbstliche Tischdekoration eignen, habe ich ausreichend 
Blüten gepflückt.



Habt einen schönen Tag
Liebe Grüße
Gaby



verlinkt mit holunderbluetchen
freutag 

Kommentare:

  1. Ohhh, was sind die schön, ich mag die ganz arg und habe mir auch zwei Zweige gekauft.
    Leider sind die sehr teuer. Aber zwei reichen mir im Moment auch.

    Sieht so schön aus.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. wundervolle Lampions, welche ich ganz besonders in grün liebe.
    liebe Grüße aus südtirol
    andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gaby,
    Lampionblumen hatte mein Uropa früher schon immer im Garten.
    Da werden Kindheitserinnerungen wach!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Total schön! Ach, die mag ich sehr. Wunderschön! LG maika

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Physalis ist immer ein Hingucker:) Schön finde ich, das du tatsächlich die gesamte Vase genutzt hast. Das man den unteren Teil hinter Glas sieht. Toll. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!