Freitag, 24. Juni 2016

Pfingstrosen




Meine Blumendeko für dieses Wochenende,
eine Pfingstrose ( auf deren Entfaltung ich schon Wochenlang warte),
in einer Vase aus einem alten Buch. Dafür habe ich ein altes, nicht mehr
 brauchbares Buch geopfert, den  Einband entfernt und die einzelnen Seiten
  in Form geschnitten, aufgefächert und zusammengeklebt. Ansonsten sind
  mir meine Bücher heilig und ich zerschneide sie normalerweise nicht.

 Liebste Grüße
Gaby




Heute bei
holunderbluetchen
freutag 

Kommentare:

  1. Hallo guten Morgen,
    das mache ich mit alten Büchern auch so, dass ich sie zum Zerschneiden benütze.

    Büchermord, am Anfang tut es weh, aber dann gehts. Auf der anderen Seite, es gibt so viele wirklich nicht so tolle Bücher, die kann man getrost zerschneiden.

    Hoffentllich geht deine Knospe noch auf. Die Vase finde ich superschön.
    Sowas gefällt mir.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Die Vase ist echt super. Hast du denn ein Glasröhrchen darin?
    Glg, michelle

    AntwortenLöschen
  3. ein wunderschönes Blumendeko!

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie wunderbar. Tolle Idee mit der Vase. Schöne Deko.

    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gaby,
    deine Büchervase sieht genial aus und die Pfingstrose passt super dort hinein!
    Sonnige Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Toll, liebe Gaby !!! Wenn die Knospe nicht aufgehen möchte, versuche mal noch Folgendes: schneide sie frisch an und tauche das Stielende für 3-5 Minuten in kochendes Wasser. Danach in lauwarmes Wasser einstellen. Viel Erfolg !!! Ganz herzliche Grüße und einen sonnigen Sonntag, Helga

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!