Donnerstag, 2. Juni 2016

Anleitung: Haarband nähen





Das Sommerassesoir aus Stoff liegt nicht nur im Trend, sondern ist auch 
schnell genäht und ideal für den Stoffresteabbau.




Anleitung



 Beispiel : Kopfumfang von ca. 54 cm
 für das Kopfteil ein Rechteck von 40 x 22 cm, wahlweise kann die kürzere
 Seite auch kleiner sein, wenn euer Stoffrest nicht mehr hergibt
 für den Gummi-Schlauch ein Rechteck von 29 x 8 cm
 einen breiten Wäschegummi, ca. 14 cm lang
einen Sreifen nach den Maßen des Kopfumfangs
und in gewünschter Breite ausschneiden und an
 den Längsseiten säumen. Für das Wende Haarband
zwei Stoffstreifen zusammen nähen, wenden und bügeln.
für den dehnbaren Teil , einen schmalen Schlauch
nähen und wenden
ein Gummiband durchziehen und an den Enden
mit ein paar Stichen fixieren , damit das Gummi
nicht verrutscht.
nun das dehnbare Band in den Streifen einschlagen
und annähen ( bevor Ihr die zweite Seite annäht ,
probetragen , ob der Kopfumfang so passt oder noch
verändert werden muss ). Für ein Wende Haarband
wird der breite Stoffstreifen in Falten gelegt, in den
 gekräuselten Schlauch gesteckt und festgenäht.
 
 wenden und schon fertig.



Liebe Grüße
Gaby



Heute bei rums

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!