Montag, 4. April 2016

Notlösung - vom Ü Ei zum Teesieb



 Gestern hatten wir Lust auf eine nachmittagliche
Teestunde, doch unsere Teesieb hatte sich in Luft
 aufgelöst. Nun war guter Rat gefragt.......

Die Lösung

Man nehme die Kapsel eines Ü Ei ( die Schoki haben wir uns partnerschaftlich geteilt )
desinfiziere sie in einem Bad aus kochendem Wasser und pickse einige Löcher hinein.


 Den Praxistest hat das Notfall Teesieb bestanden. Es ist aber zu
  empfehlen, es nur einmalig anzuwenden. Die Kapsel sollte zwar
lebensmittelecht sein, ich würde mich aber nicht ohne Bedenken
 darauf verlassen. Geschmacklich war kein Unterschied zum
 herkömlichen Teesieb festzustellen. ( ges. Handmade Kultur )


Liebe Montagsgrüße
Gaby

1 Kommentar:

  1. Guten Morgen liebe Gaby

    Das ist ja eine super Idee mit dem um-funktionierten KinderÜ Ei! Auf so eine Idee muss man erst mal kommen...
    Würde es aber auch nur 1x probieren...

    Ich wünsche dir und deiner Familie einen wunderbaren Tag und eine tolle Woche!
    Viele Grüsse aus der Ostschweiz,
    Maya

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!