Freitag, 4. März 2016

Hyazinthenliebe





Heute habe ich die kleinen Glasvasen mit den duftenden Prachtblüten hinter
Steinen, Stöcken und Dekogras versteckt, so das eine etwas skurile Landschaft
entstanden ist, aus der sich die Blüten einen Weg bahnen.


Habt einen schönen Tag
Liebe Grüße
Gaby


verlinkt mit
freutag
holunderbluetchen 

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    das wahrhaftig eine tolle wunderbare Landschaft auf der die Hyazinthen sind.
    Wunderschön gemacht und eine tolle Idee.

    Mit lieben Grüßen und ein schönes Wochenende Eva

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön! Erinnert mich an einen Miniatur-Garten. Richtig toll!
    Ich liebe Hyazinthen. Aber bei mir biegen sie sich immer um wenn sie in voller Blüte stehen, sodass die Blüte dann über den Topf-Rand hinaus hängt. Das sieht dann nicht mehr so schön aus :(.
    Hast Du da eine Idee, wie ich das verhindern kann?

    VG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht sehr schöne aus, ich liebe solche kleinen Miniaturlandschaften sehr und weiß ist zu jeder Jahreszeit eine meiner Lieblingsfarben. LG Marion

    AntwortenLöschen
  4. ...ganz zauberhaft arrangiert,
    die Blüten "wachsen" aus der winterlichen Natur,

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee, liebe Gaby !!! Das Dekogras erinnert mich ein bisschen an geriebenen Parmesan, das liegt bestimmt daran, dass ich gerade Hunger habe ;-)
    Ganz herzliche Grüsse und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!