Mittwoch, 6. Januar 2016

Hähnchen Wrap


Ob zum Mittag- oder Abendessen, ob vegetarisch oder mit Fleisch - bezw. Fischfüllung,
Wraps schmecken immer.

Rezept


Hähnchen Wrap
1 Hähnchenbrust, (150 g) Salz1 Tl Öl1/2 Tl edelsüßes Paprikapulver150 g Frischkäse light, (17 %)3 Tl mittelscharfer Senf2 El Milch2 Blätter Radicchio1/4 Salatgurke, (50 g)2 Weizenfladen,  
 1. Hähnchenbrust salzen, mit Öl beträufeln und rundherum einmassieren. In einer heißen Pfanne auf beiden Seiten hellbraun anbraten, dann bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 5 Min. garen. Mit Paprikapulver würzen und abkühlen lassen.
 2. Frischkäse, Senf und Milch verrühren und leicht salzen. Radicchio waschen, trocknen und grob zerzupfen. Gurke streifig schälen und längs erst in Scheiben, dann in Streifen schneiden. Das abgekühlte Hähnchenfleisch in dünne Scheiben schneiden. 
 3. Die Weizenfladen auf die Arbeitsfläche legen und mit der Frischkäsecreme bestreichen. Dabei einen etwa 3 cm breiten Rand frei lassen. Mit Radicchio, Gurken und Hähnchenfleisch belegen.
 4. Die Seiten der Teigfladen einschlagen, dann den Fladen über der Füllung aufrollen. Nach Belieben in Butterbrotpapier wickeln und kurz vor dem Verzehren schräg halbieren. 
Wrap Grundrezept
( 6 Stck)
300g Mehl, 2TL Salz, 4 Eßl Öl, 150 ml Wasser ( warm )
 Mehl, Öl und Salz in eine Schüssel geben, danach löffelweise Wasser zugeben und alles mit den Knethaken verkneten. Den Teig 20 Minuten ruhen lassen. Danach den Teig in ca. 6 gleich große Stücke teilen und auf einer bemehlten Fläche ganz dünn ausrollen. Mit etwas Öl in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten anbraten. Nach Belieben füllen, rollen, fertig.


Liebe Grüße
Gaby


heute bei frollein-pfau

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!