Donnerstag, 22. Oktober 2015

Upcycling Markttasche


Der alten Campingsessel hat sich in eine stabile Markttasche
verwandelt.



 Übriggeblieben ist von ihm lediglich das Metall -
gestell und die Federn. Der Bezug und die unteren Gurtbänder
wurden für die Tasche verwendend. Das Gestell wird erstmal
aufgehoben , vielleicht findet es ja auch noch eine neue Ver -
wendung. Nähen ließ sich der feste Stoff mit meiner Nähma
nicht, die Tasche ist reine Handarbeit und die Tragegurte sind
zusützlich mit Ösen befestigt. Der Stern ist aus einem Reststück
einer Lederjacke.

Von diesen Stühlen hatten wir zwei. Den ersten habe ich
im Juli 2014 zu einer Strandtasche verarbeitet.

 Heute bei rums
upcycling-linkparty
a-round-tuit 

Kommentare:

  1. Tolles Upcycling, die Tashe sieht total cool aus. Der STern und die Gurtbänder,der Hingucker.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Auf die Idee muss man erst mal kommen. Sowas von genial. Magst du das auch noch verlinken? http://facileetbeaugusta.blogspot.de/2015/10/upcycling-linkparty-oktober-2015.html
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee, Ich bin Up-cycling Fan und könnte am Liebsten auch alles verarbeiten, was mir über den Weg läuft. LG Agathe

    AntwortenLöschen
  4. Super Weiterverwertung!
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!