Dienstag, 13. Oktober 2015

Nadelheftchen


Nadelheftchen aus Filz
 sind überaus praktisch für unterwegs. Sie passen in jede Handtasche
 und finden auch im vollsten Koffer noch ein Plätzchen. So hat man
 schnell ein Erste - Hilfe -  Nähset zur Hand, wenn mal ein Malheur
 beseitigt werden muss.




 Auch ein tolles Anfängerprojekt 

Aus Filz sind die Nadelheftchen schnell genäht. Zuerst schneidet
 man sich den Filz zu. Man benötigt ein größeres Filzstück als Hülle des 
Nadelheftes und noch zwei kleinere Filzstücke für das Innenleben. Man 
legt alles aufeinander und näht die Teile in der Mitte zusammen. Wer mag
näht noch kleine Fächer für Garn..... mit ein . Auch bei der Gestaltung von
 Verschluss und Verzierungen sind keine Grenzen gesetzt. Einige schöne
Meine Nadelhefte habe ich eher schlicht gehalten, das benötigte Material
wie Filz, Perlen .... findet Ihr bei




Liebe Grüße
Gaby

Heute bei
creadienstag
dienstagsdinge
handmadeontuesday 


Kommentare:

  1. Sehr schön, auch toll fürs Landschulheim, Geschenk ... Danke für die Idee.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ist das hübsch! So macht nähen noch mehr Spaß :-)
    Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  3. Das Nadelbuch ist wirklich hübsch geworden liebe Gaby! Ich mag Filz aller Art total gern, hast du toll umgesetzt!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine super Idee und noch dazu toll umgesetzt! Filz gefällt mir ja sowieso und mit dem Perlenband - echt schön geworden.
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. das sieht soooo zauberhaft aus. Ich mag gerne so kleine Begleiter in ihrem schlichten Gewand. Da ist deins wie Liebe auf den ersten Blick.

    LG Judith

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht absolut entzückend aus, und die Perlen vorne finde ich ja noch der perfekte Hingucker! LG. Susanne von nahtlust.de

    AntwortenLöschen
  7. Zauberhaft, die Farbkombi, grau und rosa! Lg, Gabi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!