Donnerstag, 9. Juli 2015

Anleitung Sonnenhut


Upcycling Jeans Sonnenhut
genäht aus 2 Jeanshosenbeinen , mit einem Innenfutter
aus einem alten Herrenhemd.
Anleitung




Anleitung

Für das Schnittmuster , messt Ihr Euren Kopfumfang
( Deckel ). Die Krempe ist bei mir 8cm breit , ich würde
sie beim nächsten Hut auf 10 cm erweitern . Die Kranz -
höhe beträgt bei mir 12 cm ( es reichen aber auch 10 cm ),
das ist aber Eurem pers. Geschmack überlassen.


Den Ring für die Krempe habe ich wie folgt berechnet.
Ein entsprechend großes Blatt Papier wird 4 x gefalten,
dann teilt man den Kopfumfang durch 4 und zeichnet
( wie Abb. 5 ) die cm an der Ecke in einem Halbkreis an.
Danach die gewünschte Breite der Krempe in cm darunter
( Abb. 7 ) anzeichnen . Dann ausschneiden , das Schnittmuster
für Deckel und Krempe ist fertig . Den Kranz schneidet Ihr
anhand der Maße des Kopfumfangs und der gew. Höhe aus.
Dann könnt Ihr alles auf den Stoff übertragen. Die Krempe
2x , Deckel und Kranz 1 x ausschneiden . Den Kranz schließen
und an den Deckel annähen , die Nähte mit Zickzackstich ver -
säubern. Die 2 Teile der Krempe re auf re zusammennähen , wenden
und gut bügeln. Jetzt noch die Krempe an den Kranz annähen und
 nach Wunsch ein Futter einnähen . Kranz und Deckel werden
hier genauso genäht wie bei dem Hut . Nach dem einpassen wird
 das Futter per Hand an die Hutkrempe angenäht. Es ist nicht schwer,
ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.


Habt einen schönen Tag
Liebe Grüße
Gaby

Heute bei
rums
Kopfkino 

1 Kommentar:

  1. Genauso einen habe ich mir in den 90ern auch genäht, mist, warum nur weggeschmissen. Naja, der ist klasse, gefällt mir sehr gut, klar.
    schönen Tag noch,
    Petra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!