Montag, 22. Juni 2015

Gewusst wie - Briefecken nähen

Mir ist am Wochenende ein altes Buch aus meiner Schulzeit
in die Hände gefallen und ich zeige Euch heute, wie uns das
Nähen von Briefecken beigebracht wurde .


1.) Den Stoff fadengerade schneiden , den Saum umkniffen :
o,5 cm für Einschlag , 2-3 cm für den fertigen Saum. Die
Bruchkanten scharf einstreichen , damit sie gut sichtbar sind.
2.) Die Ecke  umbiegen , Bruchkante scharf einstreichen


3.) Zur Kontolle nach dem Zurückschlagen mit Abbildung 3 vergleichen ,
die schräge Bruchlinie ist die spätere Stepplinie . 4.)  Ecke rechts auf
rechts zusammenfalten und auf der Knifflinie absteppen , nicht ganz
bis zum Rand . Anfangs - und Endstiche müssen gut befestigt werden .


5.) Nach dem Abnähen der Ecken die Naht zurückschneiden und gut
ausstreichen . 6.) Nach rechts wenden , Saum bilden und knappkantig
nähen . ( aus dem Buch : Grundbegriffe des Nähens / Detjen Hollmann )

genäht habe ich Platzdeckchen


Hab einen schönen Start in die neue Woche
( gestern war ja offizieller Sommeranfang ,wo
bleibt er nur ????? )

Liebe Grüße
Gaby

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!