Mittwoch, 11. Februar 2015

Valentinstorte


Ueber diese Torte wird sich jede Naschkatze ( kater ) freuen

Zutaten


Ei(er)
150 g Zucker
1 Prise(n) Salz
100 g Mehl
1 TL Backpulver
6 Blatt Gelatine
400 g Himbeeren, TK
200 g Crème fraîche
400 ml Sahne
1 Pck. Tortenguss, rot
100 g Mandelblättchen, geröstete für die Garnitur



Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Die Eigelbe mit 90 g Zucker und 1 Prise Salz im warmen Wasserbad mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Mehl und Backpulver darauf sieben und unterheben. Den Teig in die Form füllen und ca. 30 Minuten backen. Den Biskuit ca. 5 Minuten ruhen lassen, dann auf ein Gitter stürzen, abkühlen lassen und waagerecht halbieren.

Für die Füllung die Gelatine einweichen. Die Beeren auftauen lassen. 200 g der Früchte mit 60 g Zucker pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Crème fraîche verrühren. Die Gelatine ausdrücken, auflösen und unterziehen. Beginnt die Masse zu gelieren, 200 ml Sahne steif schlagen und unterheben.

Die Hälfte der Creme auf das untere Herzstück streichen, den zweiten Boden auflegen und die übrige Creme darauf streichen. Die restlichen Himbeeren auf der Creme verteilen, dabei einen Rand von ca. 2 cm frei lassen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und über die Himbeeren gießen.

Die restliche Sahne steif schlagen und mit zwei Drittel davon den Tortenrand überziehen. Das restliche Drittel in einen Spritzbeutel füllen und die Himbeeren damit einfassen. Mit Mandeln verzieren. (Chefkoch.de)

 Wuensche Euch einen schoenen Mittwoch
Liebe Gruesse
Gaby

Heute bei frollein-pfau mmi

Kommentare:

  1. das hört sich soooo lecker an
    und sieht noch schöner
    ich glaube ich werde auch herzkuchen backen
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Oh die sieht aber traumhaft aus und schmeckt sicher ganz genauso !!! :-)
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!