Sonntag, 25. Januar 2015

Sonntag ist Kindertag

Becherclown basteln

 Du brauchst dazu:
Einen Holzkochloeffel, Wackelaugen,eine kleine Holzperle
in rot, zwei Holzperlen in natur, 1Stueck Stoff 30x30 cm
Klebe, doppels. Klebeband, Schleifenband, Webpelz / Wolle
fuer die Haare, 1 kleinen Pflanztopf.

In den Stoff schneidest Du mittig ein kleines Loch, so das der
Kochloeffel hindurch passt und befestigt es mit doppels. Klebe-
band. Der Kochloeffel bekommt nun seine Augen, Nase und Haare
aufgeklebt .An den Stoffzipfeln werden Holzperlen als Haende an-
geklebt (den Stoff hierbei ein wenig in die Lochoeffnung schieben)
Noch ein Schleifenband um den Hals binden und Du bist auch schon
fast fertig. Dein Stabclown wird nun nur noch mit doppels. Klebeband
in dem Pflanztoepfchen befestigt, der Stiel schaut unten aus dem
Boden heraus und durch rauf und runterschieben des Loeffels
schaut der Clown neugierig heraus oder er versteckt sich in dem
Topf.

Viel Spass damit!

Mein Buchtip

Plim der Clown
von
Erwin Moser

Plim, der Kater, ist Clown im Zirkus Belloni. Doch eines Tages geht der Zirkus ohne ihn auf Tour. Plim wurde einfach vergessen. Er findet ein Zuhause beim alten Fuchs und erlernt dort das Zauberhandwerk. Wird Plim, der Clown, jetzt ein Zauberer? 22 kleine Abenteuer in kurzen Geschichten und wundervollen großformatigen Bildern versammelt dieser Band »Gute-Nacht-Geschichten«. Neben Plim sind u.a. Bolo, der Elefant, Yarro, das Gürteltier, Jerry, der Koalabär und ein sonderbares Chamäleon mit von der Partie. Geheimnisvolles passiert auch im Mäuseraumschiff, im Rucksackhubschrauber und im Weihnachtsbaumhaus.

Habt einen schoenen Tag
Liebe Gruesse
Gaby

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!