Samstag, 9. August 2014

Haus und Hoftag

Gartenschuerze

Anleitung

Das brauchst Du:
+ 65 cm kräftigen Baumwollstoff (150 cm breit)
+ dazu passendes Nähgarn
+ 1 Latzhosengarnitur

So schneidest Du zu:
+ Rechteck 48 x 21 cm für das Taschenunterteil
+ Rechteck 56 x 19 cm für das Taschenoberteil
+ Rechteck 100 x 6 cm für den Gürtel

Nahtzugabe 1,0 cm
Tascheneingriffzugabe 2,0 cm bei dem Taschenoberteil
seitliche Saumzugabe 2,0 cm bei dem Taschenunterteil
Schwierigkeitsgrad: mittel


So geht's:
1. Beim Taschenoberteil die Tascheneingriffzugabe doppelt nach links einschlagen und steppen. Beim Taschenunterteil die seitliche Saumzugabe doppelt nach links einschlagen und steppen.

2. Bei dem Taschenoberteil von den Seiten gemessen bei jeweils 19 cm inklusive Nahtzugabe die vertikale Stepplinie markieren. An der unteren Kante rechts und links von der Markierung mit je 2 cm Abstand den Stoff in eine Falte und zur Markierung hin legen. Die Falten mit einer Hilfsnaht auf der Nahtzugabe fixieren. Die seitlichen Nahtzugaben nach innen einschlagen und feststecken. Das Taschenoberteil rechts auf links auf das Taschenunterteil legen und die untere Kante steppen. Das Taschenoberteil nach rechts hochschlagen und auf dem Taschenunterteil seitlich und unten füßchenbreit feststeppen. Auf den markierten vertikalen Stepplinien das Taschenoberteil auf dem Taschenunterteil feststeppen.

3. Den Gürtel rechts auf rechts an das Taschenunterteil steppen, dabei steht am rechten Gürteltaschenrand die Nahtzugabe und am linken Rand der restliche Gürtel über. Den beidseitigen Überstand rechts auf rechts legen und seitlich bzw. unten absteppen. Die Ecken etwas einkürzen und den Gürtel verstürzen. Nimm hierbei Kochlöffel und Stricknadel zu Hilfe. Im Bereich der Gürteltasche die Nahtzugabe der noch offenen Gürtelkante nach innen einschlagen und den Gürtel auf dem Gürtelunterteil feststecken. Den kompletten Gürtel von rechts schmalkantig seitlich und unten absteppen, dabei die Gürteluntertasche miterfassen.

4. Die Latzhosengarnitur gemäß Herstelleranleitung auf der rechten Gürteltaschenseite anbringen.

Tipp: Den Gürtel individuell an Deinen Taillenumfang anpassen. Eventuell beim Zuschnitt etwas Länge zugeben bzw. kürzen. Als Gürtelverschluss eignen sich auch alte Gürtelschließen oder Steckschnallen. Vielleicht kannst Du nicht mehr Gebrauchtem hier zu einer neuen Funktion verhelfen. Probieren es einfach.( Anleitung Brigitte)
 Und nach der Gartenarbeit
eine leckere

Gartenkraeuter - Suppe

1 Möhre (50 g)
2 Stangen Staudensellerie
5 Stängel Petersilie
1 Stange Porree (100 g)
1 EL Rapsöl (mit Butter)
600 Milliliter Gemüsefond (oder -brühe)
2 schwarze Pfefferkörner
2 Pimentkörner
Salz
150 Gramm Blumenkohlröschen
50 Gramm Erbsen (TK)
1 EL Butter
frisch gemahlener Pfeffer
4 Stängel Kerbel
4 Stängel Liebstöckel 


Zubereitung

Möhre schälen. Sellerie putzen, abspülen und evtl. die Fäden abziehen. Möhre und Sellerie in feine Würfel schneiden. Eventuell das Selleriegrün in feine Streifen schneiden.

Kräuter abspülen und trocken schütteln. Von der Petersilie die Blättchen abzupfen und beiseite legen. Die blattlosen Petersilienstängel und den Liebstöckel zusammen binden. Porree putzen, gründlich abspülen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

Möhren- und Selleriewürfel und evtl. das Selleriegrün in einem Topf in heißem Rapsöl bei mittlere Hitze andünsten. Gemüsefond, Kräuterbund, Gewürze und 1/4 TL Salz dazu geben und alles einmal aufkochen lassen.

Blumenkohlröschen in die Suppe geben und 3 Minuten zugedeckt kochen. Porreescheiben und gefrorene Erbsen dazu geben und alles weitere 5 Minuten kochen lassen.

Kräuterbund und evtl. Selleriegrün aus der Suppe fischen, Butter dazu geben und Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilien- und Kerbelblättchen hacken und vor dem Anrichten in die Suppe geben.( Rezept Brigitte)

Wuensche Euch einen schoenen Tag
Seid lieb gegruesst
Gaby

verlinkt mit
artof66 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!