Mittwoch, 2. April 2014

Pflanzenfarben



Aus Gemüsearten wie Spinat, Rotkohl, Zwiebelschalen
und Rote Bete lassen sich Pflanzensäfte in verschiedensten
Farbtönen zum Malen oder Färben von Stoff / Eiern gewinnen.

Gelbe Farbe aus Zwiebeln
3-4 Tassen trockene Zwiebelschalen mit 1 Tasse Wasser
20-30 Minuten kochen, anschließend durch ein Sieb in
eine Schüssel gießen. Je nach Zwiebelart kann der Saft
gelb oder rötlich - braun sein.

Grüne Farbe aus Spinat
10-20 Blätter mit dem Pürierstab zerkleinern. Das Spinatpüree 
wird anschließend mit einem Löffel durch ein Sieb gedrückt,
bis der ganze Farbsaft herausgetropft ist.

Rote Farbe aus Roter Bete
Frische Rote Bete auf einer Küchenreibe fein reiben und
den Saft durch ein altes Küchentuch auspressen. Unbedingt
Gummihandschuhe tragen, Rote Bete färbt sehr stark.

Blau / Violette aus Rotkohl
Rotkohl zunächst in feine Streifen schneiden, danach mit dem
Pürierstab zu einem feinen Brei pürieren, 1-2 EL heißes Wasser
zugeben und das Rotkohlpüree durch ein altes Küchentuch
auspressen.


Einen schönen Mittwoch
wünscht Euch
 Gaby

Heute  Mmi  Frollein  Pfau

Kommentare:

  1. Mit Spinat habe ich schon mal wunderbar Kinderknete eingefärbt, aber die Eier haben die Farbe bei mir leider kaum angenommen... Was hab ich wohl falsch gemacht?
    Liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Idee, die meine JUngs und ich bald ausprobieren werden.
    Danke für die Anregung.

    LG, Annie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!